Archive for the Energietechnik category

Neubeurteilung Fukushima und Vergleich mit Deepwater Horizon

Ich nehme Bezug auf einen Leserkommentar von letzter Woche, Bezug nehmend auf meinen letzten Blog-Eintrag vom 12. März 2011.
Danke für die Rückmeldung. Zuerst mal ganz kurz zur zitierten Quelle: Spiegel Onlines Journalisten betreiben leider oft genug unseriösen Journalismus (tanzen nach der Pfeife der Politiker) und sind manchmal gar absolute Nullen in Sachen Physik. Ein Beispiel [...]

Liebe Amerikaner, Energiesparen ist einfach — Teil 2

Letzte Woche sagte Ken Jennings mit andächtiger Stimme: “I think we saw something important today.” Damit meinte er nicht den tadellosen Start von Ariane mit dem zweiten ATV (und dem notabene 42. geglückten Flug in Folge). Das ist zwar ebenfalls nett, aber in keiner Weise vergleichbar mit der Revolution, die sich gerade in der künstlichen [...]

Liebe Amerikaner, Energiesparen ist einfach — Teil 1

Kürzlich lief ja “Harry Potter and the Deathly Hallows Part 1″ an. Ein hervorragender Film, einmal mehr. Selbstverständlich völlig unverständlich für jene, welche die Geschichte noch nicht kennen. Ich habe vorsorglich das Buch in der vorangegangenen Woche nochmals durchgelesen — und das hat sich gelohnt! Die allermeisten Szenen aus dem Buch werden auch im Film [...]

Grösse ist alles

Hier in den USA ist bekanntlich alles etwas grösser (z.B. Autos, Burgers, Verpackungsmengen und -Einheiten), wie auch mein CO2-Fussabdruck.

Einschaltprozedur

1. Wochenrückblick
Da las ich letzte Woche in der nutzlosen IWB-Zeitschrift “Energie & Wasser” die folgende Behauptung: “Kupfer überträgt die Signale elektrisch, Glas optisch, das heisst mit Lichtgeschwindigkeit. Glasfasern erlauben die schnellste Übertragung von nahezu unlimitierten Datenmengen.” Dieser Vollstuss kommt aus dem Munde von niemand geringerem als Peter Baumstark [sic!], Leiter von Bâldata (die IWB investieren [...]